TRETKÜBEL

Öl, Lack auf Eisenblech, Zinkblech, Aluminium, 1994-2009

Ausgehend von den Arbeiten auf Blech, die von eigens dafür entwickelten Maschinen bearbeitet werden, um Abnutzung zu simulieren. entwickelt sich der Tretkübel. Frühe Exemplare bestehen aus genau einem Blech. Durch permanente Verwendung wird dieser Prozess der Abnutzung an die Besitzer dieser Objekte weitergegeben.
Materialien und Form haben sich im Lauf der Zeit verändert und Details wie zB. Dämpfungen sind dazugekommen. Auch die Größe ist von der eines kleinen Behälters auf ein Volumen angewachsen, das einem ausgewachsenen Menschen Platz bietet.

Monstera 2008, Arbeitsfoto Öl, Lack auf Zinkblech, Aluminium, 40 x 55 x 95 cm

J.Heuer 2018